Business & SoftSkills Seminare

Sie sind hier:
Seminar
Thema
Dauer (Tage)
Preis pro Person
Führen im Dialog
2
auf Anfrage
Ziele

Regelmäßige Mitarbeitergespräche oder Leistungsbeurteilungen sind in den meisten Firmen bereits Standards der Führung. Um in Unternehmen die Kommunikations- und Arbeitsprozesse noch effektiver und reibungsloser zu gestalten, ist die Dialogmethode ein optimales Führungsinstrument. Das dialogische Konzept versteht Führen und Kommunikation nicht nur als Einbahnstraße, sondern lebt durch die Wechselseitigkeit. Dabei werden Denkprozesse angestoßen, die über die Grenzen von konventionellen Gesprächsabläufen gehen. Die Führungskraft unterstützt strategisches Denken in ihrem Team und profitiert von der kollektiven Intelligenz.

Neben praktischen Anleitungen für den Ausbau der Methode ?Führen im Dialog?, erhalten die Teilnehmer einen Überblick dafür notweniger Kompetenzen wie Kommunikationsfähigkeit, Selbstwahrnehmung, Respekt, Fragetechniken, Moderation, Feedback. Auch die Grenzen der Methode werden betrachtet.

 

Zielgruppe

Führungskräfte, Personalentwickler

Voraussetzungen

Erste Kenntnisse als Fürhungskraft sind erforderlich.

Schulungsinhalte
Was ist Führen im Dialog?
  • Welche Ziele werden mit diesem Instrument verfolgt?
Grundlagen der Kommunikation
  • Sender-Empfänger-Modell
  • Kommunikationsebenen
  • Kommunikationskette
  • Denkrinnen
  • FKK
  • Fragetechniken
Rollen, Aufgaben, Werthaltungen
  • Führungskraft
  • Mitarbeiter
  • Unterstützer
  • weitere Beteiligte (Persa, BR, nächsthöhere Vorgesetzte)
Vorgehensweise bei der Implementierung von Führen im Dialog
  • Information aller Beteiligten
  • Dialog zwischen Unterstützer und der Führungskraft
  • Dialog zwischen Mitarbeiter und Führungskraft
  • Kreativität
  • Mitarbeiter zum gemeinsamen Handeln bringen
  • Transparenz
Grenzen der Methode
Termine